AGB bodytrip

Bitte beachten Sie, dass es sich bei allen Leistungen ausschließlich um Wellness-Massagen und nicht um therapeutische Zwecke handelt. Bei gesundheitlichen Beschwerden und Erkrankungen, suchen Sie bitte einen Arzt oder Therapeuten auf. Kosten für die Massagen werden in der Regel nicht von den Krankenkassen und Versicherungen übernommen.

Gegenstand & Vertragsbeginn

Gegenstand ist die gewerbliche Ausübung von Wellness-Massagen. Es gilt das deutsche Recht. Das Vertragsverhältnis zwischen Angelika Haberlach und dem Kunden kommt durch die Ausübung der Behandlung zustande.

Termine

Termine die nicht eingehalten werden können, sollten schriftlich oder telefonisch, mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden. Termine die nicht rechtzeitig abgesagt werden, sind in voller Summe zu bezahlen.

Bezahlung

Die Bezahlung hat grundsätzlich direkt nach der Massage in der landesüblichen Währung (€), entweder per Barzahlung oder durch die Vorlage eines Gutscheins zu erfolgen. Auf Wunsch kann eine Quittung ausgestellt werden.

Gutschein

Geschenk-Gutscheine von „bodytrip“ berechtigen den Besitzer zur Inanspruchnahme der darin verzeichneten Leistung, sofern keine Kontraindikationen bestehen. Gutscheine müssen per Vorauskasse bezahlt werden, sind vom Umtausch ausgeschlossen und werden nicht ausbezahlt. Bei Verlust erfolgt kein Ersatz. Der Versand erfolgt in der Regel per Post. Die Gültigkeit beträgt 12 Monate ab dem Ausstellungsdatum.

Kontraindikationen

Es gibt sogenannte Gegenanzeigen, also Erkrankungen oder Zustände, bei denen keine Wellness-Massage durchgeführt werden darf. Vor Beginn der Erstbehandlung versichert der Kunde, im Rahmen einer Präventionsvereinbarung/Anamnesebogens, dass der Behandlung keine gesundheitlichen Beschwerden entgegen stehen. Bei Unsicherheiten können Sie vorher Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt oder Therapeuten halten.

Beispiele für Kontraindikationen

  • Fieberhafte Erkrankungen oder Infekte
  • Gefäßerkrankungen wie Thrombosen, Thrombophlebitis, Lymphangitis
  • Schwangerschaft
  • Hämophilie
  • Herzerkrankungen
  • Hauterkrankungen die den ganzen Körper betreffen
  • Entzündungen
  • kurz nach operativen Eingriffen oder Unfällen